Wissensbasis

So finden Sie versteckte Rebit-Sicherungsdateien

Testen Sie Rebit 30 Tage lang kostenlos

Jetzt downloaden

Das Software neu starten Ermöglicht Benutzern das Sichern von Dateien auf Laufwerken und deren Wiederherstellung über die Anwendung. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie die von Rebit erstellten Sicherungsdateien manuell anzeigen und ändern möchten.

Standardmäßig versteckt Windows diese Dateien. Hier sind die Schritte, um sie anzuzeigen:

  1. Navigieren Sie in Windows zu dem Ordner, in dem die Rebit-Sicherungen gespeichert wurden (Ihr Sicherungsziel).
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Ansicht und wählen Sie dann Optionen> "Ordner- und Suchoptionen ändern".
  3. Gehen Sie dann in der Ordneroption zur Registerkarte Ansicht und deaktivieren Sie "Versteckte Dateien, Ordner oder Laufwerke nicht anzeigen" und wählen Sie "Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".
  4. Deaktivieren Sie "Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden (empfohlen)".
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Dann sollte der versteckte Ordner "Rebit" auf Ihrer externen Festplatte angezeigt werden, und Sie können mit dem Löschen dieses Ordners fortfahren.

 

Kostenlose Anleitung: 7 "Lächerlich einfache" Schritte zum Sichern Ihres PCs

Klicke hier zum herunterladen

Nehmen Sie an der Diskussion teil

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEGerman
en_USEnglish fr_FRFrench it_ITItalian es_ESSpanish pt_BRPortuguese sv_SESwedish tr_TRTurkish nl_NLDutch jaJapanese pl_PLPolish zh_TWChinese id_IDIndonesian ko_KRKorean ms_MYMalay de_DEGerman